Rechtsberatung

Als Steuerberater und Rechtsanwälte können wir für Sie nicht nur Steuererklärungen und Jahresabschlüsse erstellen, sondern Sie bei Bedarf auch steuerrechtlich beraten und vertreten. Viele unternehmerische Entscheidungen wie Unternehmensgründungen, Umfirmierungen oder Regelungen der Unternehmensnachfolge haben nicht nur steuerliche, sondern nicht zuletzt rechtliche Auswirkungen, die es zu bedenken und zu beachten gilt. Da ist es gut, einen erfahrenen und fachlich spezialisierten Partner an seiner Seite zu haben. Besonders für mittelständische Unternehmen aus der Schifffahrt und Logistik sind wir dieser starke Partner.

Gesellschaftsrecht

Damit Ihr künftiges Unternehmen von Beginn an auf sicheren Beinen steht, können wir Sie neben den steuerlichen Folgen, welche die Wahl einer Rechtsform mit sich bringt, auch zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Unternehmensgründung beraten. Haben Sie sich für eine Rechtsform entschieden, strukturieren wir mit Ihnen anschließend die bestmögliche Lösung für Ihr Unternehmen und gestalten mit Ihnen die Verträge aus. Auf diese Weise können wir viele Stolpersteine auf dem Lebensweg Ihres Unternehmens beseitigen, bevor Sie diesen überhaupt betreten haben.

Aber auch nach der Gründung begleiten wir Sie und Ihr Unternehmen gern weiter. Denn jede Gesellschaft birgt stets Konfliktpotenzial, sei es unter den Gesellschaftern selbst oder mit Außenstehenden.

Rechtliche Beratung bei der Gründung von Unternehmen und Gesellschaften

Eine Unternehmensgründung ist stets mit einer Vielzahl an Risiken und Verpflichtungen verbunden. Konflikte können fortan an jeder Front entstehen: mit Kunden, mit Mitarbeitern, mit Gesellschaftern, Investoren und natürlich mit dem Gesetz an sich. Töricht ist da, wer sich einfach wagemutig ins Geschehen stürzt. Kommen Sie zu uns und lassen sich zu allem Wenn und Aber beraten. Gemeinsam können wir Sie gegen drohende Gefahren wappnen und sicherstellen, dass alle Verträge nicht nur rechtskräftig, sondern im Interesse aller beteiligten aufgesetzt werden, damit Konflikte möglichst gar nicht erst entstehen.

Mitwirkung bei der Unternehmensnachfolge

Wer ein Unternehmen von klein auf über Jahrzehnte seines Lebens aufgebaut oder zum Erfolg geführt hat, der möchte sein Lebenswerk in guten Händen wissen, wenn er in den Ruhestand geht. Dabei kommt es nicht nur darauf an, den richtigen Nachfolger zu finden, bzw. die Familie entsprechend auf diese Verantwortung vorzubereiten. Es ist darüber hinaus von entscheidender Bedeutung, die Nachfolge frühzeitig und ausgiebig zu planen, um möglichen wirtschaftlichen Schaden Ihrem Unternehmen abzuwenden.

Häufig müssen Fragen diskutiert werden, auf die man nicht unbedingt von selbst kommt. Bedacht werden müssen neben unternehmerischen Aspekten vor allem Fragen des Steuerrechts, des Erbrechts und des Gesellschaftsrechts. Es besteht Leider auch immer die Möglichkeit, dass die gewünschte Unternehmensnachfolge nicht mehr zu Lebzeiten erfolgreich abgeschlossen werden kann. Damit hier nicht die gesetzlichen Regelungen greifen und es zu eventuellen ungewünschten Folgen führt, beraten wir von Greve & Weise Sie schon im Vorhinein bei einer Verfügung von Todes wegen.

Kommen Sie frühzeitig auf uns zu, damit wir Probleme und Interessenskonflikte mit Nachfolgern oder Gesellschaftern am besten schon im Vorwege umschiffen können. Gemeinsam werden wir die optimale Lösung entwickeln und Sie sicher durch die Unternehmensnachfolge lotsen.

Testamentarische Beratung

Es ist ein Thema, dem man sich nur ungern widmet, und das ist nur allzu verständlich. Nichtsdestotrotz erfordert die Verfügung des Letzten Willens eine penible Planung und Ausführung. Zuviel kann im Nachhinein schiefgehen, auf das Sie dann keinen Einfluss mehr haben. Wenn nicht absolut sichergestellt ist, dass alles so verlaufen wird, wie Sie es wünschen, ist erfahrungsgemäß sicher, dass es das nicht wird.

Ein Testament kann aus unzähligen Gründen seine Wirkung verfehlen angefangen damit, dass es nicht rechtsgültig aufgesetzt wurde oder gewisse Pflichtteile aus dem Erblass übergangen wurden. Darüber hinaus kann ein Testament von streitenden Erben oder durch Ansprüche Dritter angefochten werden. Damit Sie sich um Ihren Nachlass wirklich keine Sorgen machen müssen, beraten wir Sie im Voraus zu allen Anforderungen und möglichen Fallstricken eines rechtsgültigen Testaments. Außerdem besprechen wir mit Ihnen, ob der Einsatz eines Testamentsvollstreckers sinnvoll ist und in welchem Rahmen dieser ggf. beauftragt werden soll. Nicht immer ist ein Nachlass der ideale Weg zum Vermögenserhalt für Ihre Erben. In manchen Fällen bietet sich auch eine Schenkung zu Lebzeiten an.

Testamentsvollstreckung

Eine große Sorge von Erblassern besteht darin, dass das Testament ohne ihre Kontrolle nicht vollständig befolgt oder das Erbe gar zerschlagen wird. Möglicherweise geraten die Erben in einen Streit oder Dritte erheben Anspruch, der abgewendet werden muss. Um den Nachlass vor solchen Beeinträchtigungen zu schützen, bietet sich ein Testamentsvollstrecker an, der das Erbe gegenüber den Erben oder bei mangelnder Reife bzw. Befähigung an ihrer statt verwaltet.

Wir stehen Ihnen in nahezu allen Belangen rund um die Testamentsvollstreckung zur Seite. Sei es, weil Sie selbst Testamentsvollstrecker sind und Beratung in Rechts- oder Steuerfragen benötigen, weil Sie einen Vertreter für eine Testamentsvollstreckung benötigen oder weil Sie uns mit einer Testamentsvollstreckung beauftragen wollen.

Aber auch im Vorwege stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. So können wir die Notwendigkeit einer Testamentsvollstreckung mit Ihnen besprechen oder Alternativen wie beispielsweise Vollmachten aufzeigen.

Beratung der Erben

Die Verteilung eines Erblasses birgt seit jeher großes Streitpotenzial. Selbst wenn ein rechtskräftiges Testament vorliegt, können sich einzelne Parteien hinsichtlich ihres gesetzlichen Anspruchs benachteiligt sehen. Eine Erbgemeinschaft kann sich darüber hinaus über die Interpretation oder Umsetzung des Testaments uneinig sein und den Einsatz eines Testamentsvollstreckers anstreben. In jedem Fall sollten Sie auch hier einen kompetenten Rechtsberater hinzuziehen, der alle möglichen Ansatzpunkte und rechtlichen Schritte kennt.

Steuerstrafrecht

Als Rechtsanwälte beraten und vertreten wir Sie auch in steuerstrafrechtlichen Angelegenheiten. Natürlich werden wir alles dafür tun, dass es bei unseren Mandanten niemals soweit kommt. Aber falls Sie bereits Rechtsprobleme wie Steuerhinterziehung oder Steuerverkürzung mitbringen, werden wir Ihnen jeden möglichen Rechtsbeistand leisten, um den Schaden zu begrenzen.